Der Volksdichter Ludwig Thoma schrieb seine urbayerische Version der Weihnachtsgeschichte 1916 auf seiner „Tuften“ am Tegernsee.

Anthoff GerdGanz schlicht erzählt er die biblische Mär – so wie sie über Generationen in den bäuerlichen Stuben zu hören war.

Etwas wirklich besonderes sind zudem die Gesänge, die Thoma den Versen zur Seite stellte.

Rezitation: Gerd Anthoff

HEILIGE NACHT