001 printgröße_ harald krassnitzer_4793_fotoninabauerProjektbeschreibung:

„Das Salzburger Weihnachtssingen“ präsentiert von HARALD KRASSNITZER

Eine Produktion der Carpe Artem GmbH

Vor 70 Jahren entstand eine Idee, getragen von der Hoffnung auf eine bessere, friedlichere Welt. Das erste Salzburger Adventsingen war ein Gedanken an gefallene oder vermisste Freunde. Es wurde zur Keimzelle von „Adventsingen“ im gesamten deutschsprachigen Raum.

Salzburg – Österreich, das bedeutet vertraute Heimat, geprägt von bayerischer wie österreichischer Tradition, bodenständigem Brauchtum und überlieferter Kultur. Doch manches droht in den Hintergrund zu geraten oder vergessen zu werden. Heimatverbundenheit lebt vom Engagement der Volksmusikgruppen und Trachtenvereine, die altes Brauchtum besonders in der Weihnachtszeit wiederbeleben und an Jüngere weitergeben. Zu den bekanntesten Bräuchen in Österreich gehören z.B. Die Buttnmandln , die Weihnachtsschützen oder die Klöpflsinger. Die Erwartung der Geburt Christi – die Sehnsucht nach Wärme und dem Grün des Frühlings, manifestieren sich auch hier in Lichter und Feuerbräuchen. Tannenbaumschmuck symbolisierte schon früh, das Kälte und Dunkelheit überdauernde Leben der Natur wie der menschlichen Seele.

Unser Salzburger Weihnachtssingen soll ein Erlebnis für die ganze Familie werden. Ein Fest, bei dem sich Einheimische genauso wohl fühlen wie „Zugroaste“, die sich an diesem Abend vielleicht auch ihrer persönlichen Wurzeln bewusst werden. Unser Abend wird eine einfühlsame Mittlerin zwischen Welten und Zeiten, zwischen Tradition und kreativen jungen ‚Trieben‘ sein.

Großen Wert legen wir deshalb darauf, dass alle Mitwirkenden, Musikanten und Sänger echtes, gelebtes Brauchtum übermitteln und unverfälschte Volksmusik. Im Kontrast zum glitzernden Weihnachtsrummel der großen Kaufhäuser. Wie auch die noch schneefeuchten Tannenbäume und Dachsen auf der Bühne keinen Tand (er)tragen werden, nur im Kerzenschimmer das Bild rahmen.

* Selbstverständlich soll und wird die Hymne aus Salzburg der weltberühmte Andachtsjodler Dio dio ri ri   – aus Anette Thomas Bauernmesse – nicht fehlen.*

Weitere Mitwirkende: Salzburger Musikensemble

DAS SALZBURGER WEIHNACHTSSINGEN